Allgemeine Geschäfts-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der KMP Websales GmbH

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

1.

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle mit KMP Websales GmbH (nachfolgend: Verkäufer) geschlossenen Verträge. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Käufers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

2.

Unsere Artikel richten sich ausschließlich an Unternehmer und Verbraucher, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben. Der Käufer stimmt zu, dass der Verkäufer die firmen- und personenbezogenen Daten des Käufers, gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeitet.

§ 2 Vertragsabschluss

Mit der Präsentation von Artikeln in unserem Internetshop wird noch kein verbindliches Verkaufsangebot abgegeben. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung des Käufers durch eine Annahmeerklärung oder Lieferung der bestellten Ware annehmen. Für die Frist zur Annahme gilt § 147 Abs. 2 BGB.

Unsere Artikel können Sie im Onlineshop, per E-Mail oder per Post bestellen.

§ 3 Lieferung, Versandkosten

1.

Bestellungen und Lieferungen erfolgen durch Übergabe der bestellten Ware an ein Versandunternehmen, dass an die benannte Lieferadresse ausliefert. Die Warenlieferungen erfolgen frei Bordsteinkante.

2.

Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

4.

Mit der Übergabe der Ware an den Spediteur/Frachtführer/eigenes Transportpersonal gehen alle Gefahren auf den Käufer über.

5.

Für den Versand werden folgende Kosten berechnet:

Die Versandkosten variieren von 11,95 € inkl. MwSt. über 23,95 € inkl. MwSt. bis hin zu maximal 94,95 € inkl. MwSt.. Die Kosten können im Produkt genau eingesehen werden.

§ 4 Zahlungsbedingungen/Eigentumsvorbehalt

1.

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse (Banküberweisung, PayPal, Sofortüberweisung), Kreditkarte (per PayPal), Lastschrift (per PayPal), auf Rechnung (per PayPal) oder per Amazon Pay.

2.

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse teilen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigungn mit. Der Rechnungsbetrag ist unverzüglich auf unser Konto zu überweisen. Bei Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift per PayPal erfolgt die Belastung Ihres Kontos unverzüglich. Bei Zahlung auf Rechnung per PayPal ist der Rechnungsbetrag 30 Tage nach Bestellung direkt an PayPal zu überweisen (erfolgreiche Bonitätsüberprüfung seitens PayPal vorausgesetzt), die entsprechende Bankverbindung teilen wir Ihnen auf der Rechnung mit.

3.

Von der gelieferten Ware behält sich der Verkäufer das Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

 

§ 5 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher steht ein gesetzliches Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (KMP Websales GmbH genaue Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware, auch wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Bitte nutzen Sie hierfür den der Lieferung beigefügten Retourenaufkleber. Bei nicht paketversandfähiger Ware müssen Sie eine Spedition mit der Abholung beauftragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umfang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Das Widerrufsrecht besteht in nicht bei Verträgen:

-Zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind

-Zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück

– An

KMP Websales GmbH

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der

  folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s) (*)

– Anschrift des/der Verbraucher(s) (*)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (*) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen

 

§ 6 Rechte bei Mängeln/Gewährleistung

1.

Die Rechte bei Sach- und Rechtsmängel bestimmen sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit nachfolgenden nichts anderes geregelt ist.

2.

Für die Beschaffenheit der Ware gelten nur die Produktbeschreibung in unserem Internetshop und nähere Herstellerangaben und Hinweise, die zusammen mit der Ware ausgeliefert werden.

3.

Gewährleistungsansprüche für Verbraucher verjähren nach 2 Jahren.

4.

Gewährleistungsansprüche für Unternehmer verjähren nach einem Jahr.

§ 7 Gerichtsstand, Erfüllungsort, anzuwendendes Recht

1.

Ist der Kunde Kaufmann, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichen Sondervermögen, ist der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis der Geschäftssitz des Verkäufers, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt. Im Übrigen gelten für den Gerichtsstand die gesetzlichen Bestimmungen.

2.

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes (COISG).

3.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Regelung eine solche gesetzlich zulässige Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt bzw. diese Lücke ausfüllt.

4.

Die Europäische Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten eingerichtet. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kaufverträgen, die online geschlossen wurden. Sie können die Plattform unter dem folgenden Link erreichen:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

5.

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 8 Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.